Integrale Bauplanung und Industriebau

Big Data-basierte Abbildung des Planungsarbeitsablaufs

Teilhaber (Stakeholder) kommunizieren auf unterschiedliche Art und Weise während eines Planungsprozesses. Die Kommunikationsschritte sind oft Projekt-, Teilhaber und/oder Disziplin-spezifisch. Aus diesem Grund sind die Planungsarbeitsabläufe oft unklar abgebildet und schwer nachvollziehbar - was wiederum die Identifikation von Verbesserungspotenzialen erschwert und somit zahlreiche Probleme für Softwareentwickler bereitet. In der AEC (Architecture, Engineering & Construction)-Industrie sind die digitalen Technologien zwar angekommen, jedoch fehlt der Fokus und die Ausrichtung für die weitere Entwicklung der digitalen Prozesse. Plattformen für den Austausch der Planungsunterlagen sind heutzutage immer öfter ein Wunsch des Bauherrn oder Projektleiters. In diesen Fällen wird die Plattform von allen Projekt-Teilhabern für Kommunikationszwecke verwendet. Die Plattform bietet somit eine neue Möglichkeit die Planungsarbeitsabläufe im Projekt zu untersuchen, abzubilden und zu dokumentieren. Dies erfordert vor allem Kenntnisse in der Datenanalyse und eine interdisziplinäre Denkweise um kreative Lösungen zu finden und Datenflüsse und -mengen verständlich darstellen zu können.

In einem kooperativen Arbeitsablauf mit einem Softwarebüro sollen mehrere Fallstudien analysiert werden. Durch den Vergleich der Projekte in den verschieden Planungsphasen sollen typische Planungsschritte gefunden und beschrieben werden.

Projektablauf:

I) Arbeitsablauf grob definieren

II) Auswertungskriterien definieren

III) Datensammlung und Datenfilterung

IV) Arbeitsablauf ableiten und vergleichen

V) Arbeitsablauf abbilden

Ziel:

Dokumentieren und darstellen von einem generischen Planungsarbeitsablauf. Entwicklung einer Prozessbeschreibung, welche als Grundlage für einen Digitalisierungsentwicklungsplan dienen soll.

Methode:

Datenanalyse, Auswertung, Beschreibung, Systematisierung, Darstellung

Zeitraum:

Beginn ab sofort 10.2019

Weitere Informationen:

BetreuerIn: Frau Dr. Marijana Sreckovic, Frau Prof. Iva Kovacic

Bei Interessa Nachricht an: marijana.sreckovic@tuwien.ac.at

Die Diplomarbeit wird im Rahmen des Forschungsprojektes "BIM_CHAIN" vergeben.