Industriebau und interdisziplinäre Bauplanung | Institut für Interdisziplinäres Bauprozessmanagement

Technische Universität Wien

News

Begleitend zur LV: 234.111 INDUSTRIEENTWICKLUNGSPLANUNG


Ziel der Lehrveranstaltung ist es den Teilnehmenden einen umfassenden Überblick über Aspekte der energieeffizienten Produktion in der Industrie zu vermitteln.

Die AbsolventInnen der Lehrveranstaltung besitzen Bewusstsein für Energieeinsparungspotentiale im industriellen Umfeld, werden befähigt in ihrem späteren Arbeitsalltag Prozesse in Richtung Energieeffizienzsteigerung zu initiieren und verfügen über eine grundlegende Wissensbasis für die weitere eingehende Auseinandersetzung mit der Thematik. Inhalt der Lehrveranstaltung Die Lehrveranstaltung gibt einen interdisziplinären Überblick über Aspekte der energieeffizienten Produktion. Es werden technische und naturwissenschaftliche Grundlagen erörtert, Potentiale mehrerer innerbetrieblicher Optimierungsfelder (Gebäude, Energiesystem, Produktion, Logistik) beleuchtet und technische, rechtliche sowie finanzielle Rahmenbedingungen geklärt. Ergänzt werden die Inhalte durch Beispiele und aktuelle Forschungs- und Entwicklungsergebnisse auf dem Gebiet.

Folgende Themenblöcke sind Gegenstand der LVA:

Grundlagen der Energietechnik

Energieeffiziente Fertigungsprozesse

Energiemonitoring

Energieeffiziente Materialflussplanung,

Energiewertströme

Energieeffizienter Industriebau, integrale Fabrikplanung

Lebenszyklusanalyse

Angepasste industrielle Energiesysteme

Rechtliche und finanzielle Rahmenbedingungen

Energiemanagement und CO2-Fußabdruck

Integration in industrielle Automatisierungssysteme

Simulationstechnik zur Energieanalyse

 

 

 


www.industriebau.tuwien.ac.at