Industriebau und interdisziplinäre Bauplanung

Exkursionen Übersicht

Exkursion nach Hamburg (BIM_live)

Elbphilharmonie

6.-7. November 2016 - im Rahmen der LVA "BIM_live" - Kolloquium VDI Wettbewerb Integrale Planung "Wohnen 4.0" - Unser Rückblick!

 

PROGRAMM

Sonntag 06.11

9:00 Ankunft Hamburg

10:00 Besichtigung Kesselhaus = Infozentrum Hafencity

12:00-13:30 Projektpräsentation Elbphilharmonie mit Tour durch Hafen City

ab 14:30 Gemeinsame Besichtigung des Bauplatzes und Umgebung (BIM_live Projekt)  

Montag 07.11

9:30-15:00 Kolloquium VDI - Wettbewerb Integrale Planung "Wohnen 4.0"  

FOTOS

Credits : G. Gourlis

Laibach 2016

EXKURSION nach KÄRNTEN und SLOWENIEN -

Unser Rückblick!

11.-14. Mai 2016

Ziele:

Kärnten: Bezirksamt Murau, Funder Max St. Veit an der Glan, Infineon Technologies Villach

Laibach: Führhung durch die Innenstadt - Joze Plecnik Architektur und neue Bauwerke, Union Brauerei, Arcadia Lightware Office Building, Faculty of Mathematics,

Vitanje: Raumfahrt-Kulturzentrum,

Celje: Mountain Hotel Graz: Innenstadt-Führung: Joanneumsviertel, Kunsthaus Graz

credits : Georgios Gourlis & Cesare Schwabl

Exkursion Wachau CST16

Concrete Student Trophy 2016- Seilbahnbau

Kick-off Veranstaltung und einem 2-tägigen Workshop (09.-10.03.2016) in Aggsbach in der Wachau

9. März

- Begrüßung und einleitende Worte zu interdisziplinärem Arbeiten                         Univ.-Prof. Christoph Achammer, TU Wien 

- Concrete Student Trophy – der Wettbewerb  / INPUT LECTURE          

- Besichtigung des Projektareals in Aggsbach Markt / Besichtigung des Projektareals in Schönbuhel Aggsbach auf der anderen Donauseite  

- Beginn Workshops (Venussaal)  

10. März

- Nutzeranalyse / Story Telling (Venussaal)                        

- Standortanalyse (Aggsbach Markt & Aggsbach Dorf)  

- Modellbau (Venussaal)  

- Präsentationen und Feedback (Venussaal)                           

- Burgruine Aggstein Teaming und Besichtigung 

Exkursion Burgenland

Fahrt am 23.10.201

- Bertrams Kamin- und Ofenfabrik

Architects: ARCH+MORE ZT GmbH

Produktion : Abgas- und Ofenrohre aus Stahlblechen in unterschiedlichen Wandstärken

Nutzfläche: 5179,20 m²Bauweise: Stahl- und Massivbauweise

Baujahr: 2012-2013

- Leo Hillinger

Architects: gerner°gerner plusWeingut

Baujahr: 2003

- Eier Museum & Atelier Bertoni

Architects: gaupenraub +/-Museum & Atelier

Fertigstellung : 2010

ausgezeichnet mit dem Architekturpreis desLandes Burgenland

nominiert für den Mies van der Rohe Award 2011

- Römersteinbruch

Architects: Alles Wird Gut

Festspielgelände im Römersteinbruch

Baujahr: 2005-08

- Seerestaurant Katamaran

Exkursion Check-In Flug München 2015

Vom 23.-24.04.2015 fand im Rahmen der LVA 234.995/96/97 Check-In Flug 2015  (2 ECTS) eine Exkursion nach München statt.


Donnerstag, 23.4:

- Besichtigung Bauvorhaben Schwabinger Tor
Neues Stadtquartier im Stadtteil Schwabing:
9 neue Gebäude - u.a. 220 Mietwohnungen, 25 Geschäfte, 50 Büros etc.
sollen in Abschnitten bis 2017 bebaut werden
89.000 m² Nutzfläche und 70.000m² in 2 Tiefgeschoßen, eines der neuen Gebäude
ist ein 14-geschoßiges Hotel von ATP (ANdAZ by Hyatt)
Architektur: Coop Himmelblau

- Olympia Park München
Architektur: Frei Otto (Dach) - Behnisch&Partner (Gebäude):
Baubeginn: 1968 / Eröffnung: 1972
Kosten: 137 Mio.Euro
Kapazität: 69.250 Plätze
Eine 74.800 m² große Zeltdachkonstruktion hängt auf 58 Stahlmasten und überspannt das Olympiastadion,
die Olympiahalle und die Olympiaschwimmhalle; für die Zeltdachkonstruktion wurde lichtdurchlässiges Plexiglas verwendet

- BMW Welt
Architektur: Coop Himmelblau
Tragwerksplng.: B+G Ingenieure
Ausstellungs-, -Auslieferungs-, Erlebnis-, Museums- und Eventstätte
Baubeginn: 2003 / Eröffnung: 2007
Grundstücksfläche 25.000 m² / BGF ca. 73.000 m²
7 Geschoße - 3 ober-, 4 unterirdisch
4000 Tonnen Stahl wurden für den Bau verwendet
Maximale Länge 180 m, max.Breite 130 m, max. Höhe 30 


Freitag, 24.4:

- Rückfragenkolloqium (FHM):

Präsentation des Flughafens München und Besichtigung des Wettbewerbsareals


Fotos: R. Suppin / G. Gourlis

 

 

Exkursion nach NORDITALIEN

Vom 29.06.-03.07.2014 fand im Rahmen der LVA 234.111 Industrieentwicklungsplanung (3.0 ECTS) eine Exkursion nach Norditalien statt.

Die Reiseroute:
Venezia - Bergamo - Milano - Torino - Ivrea - Maranello - Modena - Padova - Venezia

Besichtigt wurden dabei:

1. Venezia: Giudecca

2. Bergamo: Kilometro Rosso

3. Milano: Porta Nuova District, Bosco Verticale, City Life, Fiera Milano,

                  New building Università Bocconi

4. Torino: Pinacoteca Agnelli, ehem. Fiat Lingotto Fabrik

5. Ivrea: Olivetti, Kindergarten, Studentenwohnheim

6. Maranello: Ferrari Fabrik

7. Modena: Casa und Museo Enzo Ferrari

8. Padova: Renzo Piano Ausstellung

Leistungsumfang: Im Rahmen der LV sind unter dem Titel "Neunzehn Mrd € Stadt" in 2er-Teams die Gebäudetypologien per Steckbrief zu definieren (Abgabe bis 11.7.). 

Das gesamte Bildmaterial wurde von der Reisegruppe zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank!

Exkursion nach KOPENHAGEN

Vom 08.-11.06.2012 fand im Rahmen der LVA 234.111 Industrieentwicklungsplanung (3.0 ECTS) eine Exkursion nach Kopenhagen statt.

Leistungsumfang: Im Rahmen der LV ist eine kleine Planungsaufgabe (als Gruppenarbeit) auszuarbeiten, die Abgabe dazu erfolgt im Oktober 2012.

 

 

EXKURSION: BERLIN_HAMBURG

Im Rahmen der LV 234.111 SE Industrieentwicklungsplanung 3,0 SWST führt die diesjährige Exkursion vom 16.-20.06.2010 nach Berlin und Hamburg!

 

Kosten: 150€/Person
inkl. Flug und Übernachtung
Begrentzte Teilnehmerzahl
Anmeldung am Institut: Stiege 7, 3. Stock

Ziel der LV:

Exkursionen zu Industriebauten, Industrieanlagen, Gewerbebauten und interessanten Stadträumen und Stadtentwicklungsgebieten, die in Zusammenhang mit Industrie- und Gewerbebauten stehen. Anhand von Praxisbeispielen werden aktuelle Fragestellungen des Industriebaus erläutert.

 

Inhalt der LV:

Zusätzlich zur Besichtigung aktueller Bauten wird eine Aufgabenstellung Vorort bearbeitet, die im Anschluss an die Exkursion in Kleingruppen ausgearbeitet wird und anschl. zu präsentieren ist.

Betreuung:

Arch. DI Univ.-Prof. Achammer
Univ.-Ass. Dr. Kovacic
Univ.-Ass. DI Faatz

zur Fotogalerie ->