Industriebau und interdisziplinäre Bauplanung

BIM_Quailfizierungsseminar

„BIM - Building Information Modeling“ Wissensvorsprung im Bereich integraler Planung

Das Projekt: „BIM - Building Information Modeling“ soll für UnternehmerInnen und WissenschafterInnen gleichermaßen die Chance bieten, einen Wissensvorsprung durch die Anwendung der Methoden von Industrie 4.0  im Bereich der Bauwirtschaft zu generieren. Die BIM Nutzung als gemeinsame Wissensdaten-Basis zur Baufortschrittplanung und-überwachung wird für alle am Projekt beteiligten Disziplinen als eines der größten Potentiale der BIM-Technologie betrachtet und findet allgemeine Zustimmung, um zukünftige „Smart Buildings“ zu planen und zu optimieren sowie Ressourcen- und Energieeffizienz zu gewährleisten. Durch maßgeschneiderte Vermittlung von integralen Planungsmethoden, neuem Wissen über digitalen Werkzeuge, Datenformate, Rahmenbedingungen und Implementierungsstrategien sowie durch den Austausch von  Erfahrungen werden in Folge von den Projektbeteiligten neue Technologie- und Forschungsschwerpunkte sowie Dienstleistungen erkannt, die am Markt benötigt werden.

Projektkoordinator:
Institut für Interdisziplinäres Bauprojektmanagement, 
FachbereichIndustriebau und interdisziplinäre Bauplanung, TU Wien 

Associate Prof. Dr. Iva Kovacic

Projektpartner: 
AH3 - Architekten ZT GmbH

ICS Facility Solutions GmbH

Ingenieurbüro KRAM GmbH

Lighting Design Austria e.U.

Mitsch GmbH

pos architekten ZT GmbH

Schrenk GmbH

Technisches Büro Ing. Gerhard Eder

Verband Österreichischer Ziegelwerke

Sachverständigenbüro Rudolf Exel

Wienerberger

ELK



Fördergeber: FFG, Forschungskompetenzen für die Wirtschaft: 3. AS Qualifizierungsseminare , Proj. Nummer 6348428